Freitag, 13. November 2009

Ich bin ok, Du bist ok, Ihr seid ok...























Ja Mensch, lange nicht gesehen.
...
Was echt? Is' nich wahr...
...
Ja, mir geht's gut!
...
...
Ja, hast recht, wir sollten uns mal wieder öfter sehen.

by the way: Portishead!

Freitag, 18. September 2009

1977






















Für Schokade und Wurmine, soon to be known as Emilia.

Freitag, 4. September 2009

Laber Rhabarber.






















Ja ja, oh ja ok, erst große Versprechungen machen, so von wegen Umzug und so...und dann? Wochenlang gar nix!!!

Aber, aber, so ganz stimmt das nicht. Einen kleinen Umzug habe ich gewagt. Hab mir so'n kleines Ferienhaus zugelegt, so eins zum drinrumlümmeln, rumschmieren und rumwurschteln. Also so eine Art Onlineskizzenbuch. Tumblr hatte ich schon länger im Auge, weil mir das Post-System gut gefällt, aber ich werde Blogger sicher nicht den Rücken zukehren, sondern betrachte tumblr als eine weitere lockere, weitestgehend unkommentierte Spielwiese. Hier gehts zum Housewarming...

Montag, 10. August 2009

Summer Blues






















Was soll ich schreiben, keiner hört gern faule Ausreden, aber mich hat er voll erwischt, der Summer Blues. Das Portrait-Projekt schläft gerade ein wenig und andere Projekte werden geboren und sterben auch gleich wieder, oder müssen noch ein wenig im Dunkeln genährt werden. Ein paar Kisten sind schon gepackt und es steht wohl in Kürze ein Umzug an, oder vielleicht nur ein kurzer Aufenthalt in einer Blog-Sommerresidenz? oh ja ok will sich verändern.

Ihr werdet es erfahren.

Mucke: ClickClickDecker "Wer hat mir auf die Schuhe gekotzt"

Samstag, 4. Juli 2009

Evilsack






















Nach der Hack, kommt nun der Sack. My gorgeous, mighty, sharp tongued, red-loving Kössin.
Außerdem habe ich mir überlegt ebenfalls festzuhalten, welchen Song ich zu den jeweiligen Portraits gehört habe, bzw welcher Song meine jeweilige Stimmung am besten spiegelt. Hier war es mal ganz klar der umwerfende Thomas Dybdahl " Tomorrow stays the same".

Freitag, 3. Juli 2009

What The Hack?






















Hier kommt lots of love for the Master of Hackzubereitung und bezaubernde Besitzerin von 4er Grübchen - The DNA.

edit: Radiohead-The Bends

The Girl From Salerno






















Das Mädchen aus Salerno schaut ein wenig angestrengt. Wahrscheinlich, weil sie sich den ganzen Tag nach dem Stand der Sonne richten muß, um diesen ungemein schmückenden Piratensternschatten auf dem Auge zu tragen.

Sonntag, 28. Juni 2009

Provinz Potenza






















Vor einigen Jahren habe ich von meiner Oma einen dreiteiligen Band von italienischen Kunstführern geerbt, mit dem verheißungsvollen Titel: "Kunst in der Provinz". Einen der drei Bände habe ich ca. 2004 zu meinem grafischen Tagebuch erkoren, dessen Auszüge man schon hier begutachten konnte und nun möchte ich einen neuen Teil beginnen. Einen Band nur bestehend aus Portraits, gemalt auf diesen wunderbar leicht vergilbten Seiten. Das erste Portrait findet Ihr im letzten Post und nun folgt dieser junge Mann, der, ganz zufällig (ich schwöre), seinen Platz in der Provinz Potenza fand.

Wer möchte noch gemalt werden?

Freitag, 26. Juni 2009










































Black, you are my enemy
And I cannot get close to thee
Our life is ruled by enmity
And I can't weaken that
The only way that I can see
Is to hold you close to me
To love you for it's meant to be
I weaken your attack

(Bonnie Prince Billy, Black)

Dienstag, 9. Juni 2009

Finde den Fehler.






















Kleiner Tipp, er ist nicht auf dem obigen Bild...

Mein Name ist Chaos.





















Ich sage euch: Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (Friedrich Nietzsche, Zarathustras Vorrede in Also sprach Zarathustra)

Montag, 8. Juni 2009

Meine Kandidatin zur Europawahl.






















Zugegeben, sie ist etwas spät dran, aber ihre Forderung nach mehr gelben Gummibärchen in H*****-Tüten und weniger Wartezeit im SMS-Verkehr wird den Sommer revolutionieren.

Darm oder Gehirn?






















Kopf oder Bauchgefühl?

Dienstag, 19. Mai 2009

Hello






















Is it me your looking for?

Den Ohrwurm werde ich heute wohl nicht mehr los.

Ganz großer Mäander






















Es sieht aus, als hätte ich zur Zeit ein Thema für mich gefunden. Kleckse, Punkte und Mäander. Die zu malen hat ein wenig was von Unkraut zupfen.

Es ist gut ein Thema zu haben.

Die großartige Autorin eines befreundeten Hackblogs erzählte mir kürzlich von einer tragischen Gestalt mit einem ganz eigenen Thema, der seiner nicht beneidenswerten Leidenschaft in unserem Heimatstädtchen fröhnte. Der arme Kerl war besessen davon anderer Leute Zehen zu lutschen, was sicher sinnlich und moralisch nicht verwerflich sein mag, jedoch, wenn es gegen den Willen der am Zeh dranhängenden Person geschieht, kein sonderlich alltagsnahes Hobby ist. So trug es sich zu, dass völlig überrumpelte Mitbürger des Winters gar vom Fahrrad gezerrt wurden, um ihnen den wollsockenen Schweiß von den Liebesgnubbeln zu lecken. Ein Pedophiler, quasi.

Da bleiben am Ende einige Fragen offen. Wie zieht man jemandem, der das ja nicht will, im Winter die Socken und Schuhe aus und wäre der Sommer da nicht besser geeignet? Wem wurden die Zehen gelutscht und hinterlässt so etwas bei den Betroffenen traumatische Schäden?
Warum ist Malen wie Unkraut zupfen?

Freitag, 8. Mai 2009

Nerja






















Zwei Damen im Pool. Damals war eine von ihnen nicht schwanger, aber manche Dinge ändern sich ja bekanntlichermaßen.

Donnerstag, 30. April 2009

Großer Mäander

Freitag, 24. April 2009

Has'






















Illustration nach einem Foto aus unserem USA/Kanada-Urlaub. Mädels, ist es wirklich schon ein Jahr her? Ich vermisse unsere Frühstücksorgien.

long time, no see






















Mein letzter Post ist nun schon eine Weile her, aber ich war nicht ganz faul. Diese Leinwand wurde nun schon etwa 4-mal übermalt. Sollte dies das letzte Mal bleiben?

Dienstag, 7. April 2009

Can you feel a little love?






















Mein heutiges Tagewerk. Hand-cut Typo kombiniert mit handentwickelter Naturfotografie aus Studentenzeiten.

Bobbelbaum






















Ich liebe diese kleinen kugeligen Blütenstände. Damit sehen die Platanen aus wie ewige Weihnachtsbäume.

Montag, 6. April 2009

Wunderbare Jahre




one big moment






























































Für DNA. Und Vicky sprach: Unter Fotogramm versteht man die direkte Belichtung von lichtempfindlichen Materialien wie Film oder Fotopapier. Im Gegensatz zur Fotografie wird dabei keine Kamera benutzt.
Ich besitze leider keine Amazon-Wunschliste, aber sollte sich einer der geschätzten Leser hier erbarmen wollen, wünsche ich mir demütigst ein Farblabor. Danke.

Sonntag, 29. März 2009

Ich warte mir die Augen aus.



















Reden ist Silber. Schweigen ist Scheiße. Wenn ich das so sagen darf.

Samstag, 28. März 2009

Wochenende!






















Ja,das isn bißchen strange, aber das Leben ist auch ein bißchen strange.

Dienstag, 24. März 2009

Schwarzweißmalerei






















Das Bild passend zum wechselhaften Frühlingswetter.

Sonntag, 22. März 2009

Es muß was passieren
















Wollte ich nur mal gesagt haben.

Blumenkind
















Ja, ich weiß.Ich bin halt der Hippie in der Familie. Peace!

Mittwoch, 18. März 2009

Mein zweites animiertes GIF.

Naja, zumindest in der Theorie. Hier funktioniert es nämlich nicht.
Aber hier: http://www.photocase.com/de/user.asp?u=261705
funktioniert es prächtig. Weiß jemand woran das liegt?

Dienstag, 17. März 2009

Mein erstes animiertes GIF.







Kein Meisterstück, aber ich habs getan, so.

Sonntag, 15. März 2009

Gelb.





Jetzt geh ich in den Birkenwald halt.














Ich hatte große Probleme, das Bild (1,00 x 1,50m) gescheit abzubilden bzw. zu fotografieren. Falls jemand Tipps hat: Feel free to ratschlaggeben. Danke : )

Freitag, 13. März 2009

I left my heart...















Hab trotz 11 Stunden-Flughafen-Schicht noch ein wenig nebenbei gezeichnet. Das entspannt einfach ungemein. Und ich hatte den ganzen Tag einen Ohrwurm...woher bloß?

Montag, 9. März 2009

Tschechische Textilwachskreide.






















Erste Gehversuche im T-shirtdesign ;-).
Ich habe beim Aufräumen meine in Tschechien erworbene Textilwachskreide wiedergefunden. Juchhee. Einfach drauf malen und bügeln. Damit lässt sich bestimmt noch mehr veranstalten.

Donnerstag, 5. März 2009

Twitter is evil.






















Braucht der Mensch Twitter? Braucht der Mensch Senf?
Keine Ahnung, aber schmeckt gut.
http://twitter.com/oh_ja_ok

Montag, 2. März 2009

No Logo.






Einer von sehr vielen Logoentwürfen für die Staudengärtnerei Lienau. Gut, der hier war wohl eher zu meinem eigenen Vergnügen.

Erwartungen sind scheiße!

























Zwei Plakate/Buchseiten aus meiner Diplomarbeit 2004.

mobile/home

























Dieses Plakat und Postkarte sind 2003 für die Aufführung/Performance der Gruppe cultura e.V. in Hildesheim entstanden. Ist schon verdammt lang her, aber ich schäme mich noch nicht dafür - kann also nicht so schlecht gewesen sein.

Sonntag, 1. März 2009

Frühlingsgefühle

Dienstag, 24. Februar 2009

Nicht denken.

flughafen doodle

Freitag, 20. Februar 2009

Was macht eigentlich Spiderman...?